M+C Schiffer GmbH

 

Firmenprofil

Schiffer Dental Care Products ist der international führende Hersteller von Markenzahnbürsten und Interdentalprodukten. Wir sind eine erfolgreiche Unternehmensgruppe im Familienbesitz. Qualität und Innovation im Bereich Forschung und Technik prägen den weltweit exzellenten Ruf unseres deutschen Hauptfirmensitzes in Neustadt/Wied mit über 350 Mitarbeitern. Unsere Kunden sind global operierende Körperpflegekonzerne und Großunternehmen des Einzelhandels.

Steckbrief

M+C Schiffer GmbH

Branche
Kunststoff/Dental-Care

Gründung
1887

Standort
Deutschland, Österreich, Asien

Mitarbeiterzahl
weltweit über 1.000 Mitarbeiter, Neuwied ca. 350

Anzahl Auszubildende
5 pro Jahr

mc-schiffer.com

Jobprofil

Wir suchen:

  • Engagement & Begeisterung für anspruchsvolle Technologien
  • Eigenständigkeit, Leistungsbereitschaft, Selbstmotivation
  • Hohe Lernbereitschaft in Schule und Unternehmen
  • Wille zum erstklassigen Berufsabschluss

Wir bieten:

  • Erstklassige Ausbildung & Betreuung durch qualifizierte Fachkräfte
  • Einbindung in internationale Kunden-/Lieferantenbeziehungen und Projekte
  • Praxisnahe Wissenssteigerung durch aktive Mitarbeit in allen Bereichen
  • Sehr gute Übernahmechancen nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
  • Know-how-Gewinn hinsichtlich hochmoderner Technologien

Merken

Bewirb dich jetzt!

M+C Schiffer GmbH

Industriestraße 4
53577 Neustadt/Wied

Tel.: +49 2683 981-0

jobs@mc-schiffer.com
mc-schiffer.com

Ansprechpartner für Azubis

Herr Stefan Kracke

 

Projektträger

Das Projekt „Westerwälder Naturtalente“ ist aus einer Kooperation der Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder gAöR, den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises sowie der Agentur ATTENTIO hervorgegangen. Das zentrale Ziel ist es, die Kommunikation und den Austausch zwischen Unternehmen und der heranwachsenden Generation auf kürzestem Wege voranzutreiben. Die enge Zusammenarbeit mit den regionalen Schulen ermöglicht einen direkten Zugang zu den künftigen Auszubildenden und gewährleistet die Erreichbarkeit der Zielgruppe. Zusätzlich zum Printmedium unterstützen neben dem Webportal auch die Social Media-Kanäle auf Facebook und Instagram bei Themen und Fragen rund um das regionale Ausbildungsangebot sowie die Berufswahl.

 

Kooperationspartner und Sponsoren