ABUS August Bremicker Söhne KG

 

Firmenprofil

Die ABUS Gruppe. 

Wenn es um den Schutz von Leben und Sachwerten geht, leistet die ABUS Gruppe einen verantwortungsvollen Beitrag. Gegrün-det im Jahr 1924, ist ABUS heute ein global agierendes Famili-enunternehmen in vierter und fünfter Generation, das im Laufe der fast 100-jährigen Firmengeschichte Standards in Sachen Sicherheit gesetzt hat. Dabei reicht die Produktpalette von me-chanischen/mechatronischen Zusatzsicherungen für das sichere Gebäude über zeitgemäße Motorradschlösser, Fahrradschlösser und -helme bis hin zu elektronischen Zutrittskontrollsystemen sowie intelligenten Smart-Home-Lösungen. All diese Produkte folgen dem Anspruch, den Menschen das „gute Gefühl der Sicherheit“ zu geben. Weltweit vertrauen viele Menschen uns und unseren Produkten im persönlichen Bereich zu Hause oder unterwegs oder auch bei Großobjekten wie dem Burj Al Arab in Dubai, dem Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi oder dem Ritz-Carlton in Berlin. Hierfür sind rund 3.500 Mitarbeiter-innen und Mitarbeiter weltweit tätig.

Rehe im Westerwald – seit 1957 Produktionsstandort von ABUS. Am Standort Rehe werden hochwertige Sicherheitslösungen für die Unternehmensbereiche Haussicherheit und Mobile Sicher-heit produziert, neue Produkte entwickelt und im hausinternen Prüflabor auf Herz und Nieren getestet. In Rehe arbeiten Fach-leute, die den Markt mit viel Kreativität und Know-how immer wieder mit innovativen Impulsen „Made in Germany“ bereichern. Zudem befindet sich in Rehe ein Schulungszentrum der ABUS Akademie, insbesondere für unsere Kunden aus Handel und Handwerk. Aktuell arbeiten am Standort im Westerwald rund 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Steckbrief

ABUS August Bremicker Söhne KG

Branche
Sicherheitstechnik

Gründung
1924

Standort
Hauptsitz in Wetter, Entwicklung & Produktion in Rehe

Mitarbeiterzahl
Am Standort in Rehe ca. 550 Mitarbeiter

Anzahl Auszubildende
4

abus.com

Arbeit & Gesundheit

  • Teamspirit & wertschätzendes Miteinander
  • Gute Übernahmechancen

Weiterbildung

  • Werksunterricht & individuelle Weiterbildung

Zusatzleistungen

  • Betriebliche Altersvorsorge

Sekundarstufe I

Sekundarstufe II

Fachabitur

Abitur

Mechatroniker

Benötigter Abschluss: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Fachabitur, Abitur
 

Werkzeugmechaniker

Benötigter Abschluss: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Fachabitur, Abitur
 

Industriemechaniker

Benötigter Abschluss: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Fachabitur, Abitur
 

Fachkraft für Lagerlogistik

Benötigter Abschluss: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Fachabitur, Abitur
 

Jobprofil

Wir suchen:

Nachwuchskräfte, die 

  • Freude an technischen Fragestellungen haben,
  • ein gutes technisches Verständnis & räumliches Vorstellungsvermögen haben,
  • Spaß daran haben, im Team neue Dinge zu erlernen & Problemstellungen zu lösen,
  • sich engagieren & Interesse an technischen Prozessen haben,
  • eine sorgfältige & saubere Arbeitsweise haben und
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz besitzen.

Wir bieten:

  • Gutes Arbeitsklima, welches von Teamarbeit & Offenheit geprägt ist
  • Praxisnahe Ausbildung durch die direkte Einbindung in die jeweilige Fachabteilung
  • Moderner Maschinenpark & digitalisierte Werkstatt
  • Sauberer & technisch vollständig ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Werksunterricht zur individuellen Förderung unserer Auszubildenden

Karriere

PRAKTIKANTEN

Neben den oben genannten Ausbildungsberufen bieten wir je nach betrieblichen Möglichkeiten auch Schulbetriebs- und Studentische Pflichtpraktika in den Bereichen Werkzeugbau, Maschinenbau und Lagerlogistik an.

STUDIERENDE

Darüber hinaus sind auch Bachelor- und Masterarbeiten möglich. Hierfür benötigen wir Ihre vollständige Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen.
Bitte schicken Sie uns diese per E-Mail an: bewerbung.rehe@abus.de

Merken

Azubi-Stimmen

„An meiner Ausbildung zum Mechatroniker schätze ich sehr, dass ich direkt von Beginn an ins Team der Fachabteilung integriert wurde. Schnell wurden mir verantwortungsvolle Aufgaben, wie die Arbeit an Produktionsanlagen, in unserem Betrieb übertragen. Meine Ausbilder unterstützen mich dabei, Lösungen für Problem-stellungen zu finden und schät-zen meine Arbeit. Hier bei ABUS gibt es einen Werksunterricht, der eine Unterstützung zur Berufsschule bietet und mir hilft, mein Fachwissen weiter zu vertiefen.”

Jannis Schell
Mechatroniker im 3. Lehrjahr

 

Projektträger

Das Projekt „Westerwälder Naturtalente“ ist aus einer Kooperation der Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder gAöR, den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises sowie der Agentur ATTENTIO hervorgegangen. Das zentrale Ziel ist es, die Kommunikation und den Austausch zwischen Unternehmen und der heranwachsenden Generation auf kürzestem Wege voranzutreiben. Die enge Zusammenarbeit mit den regionalen Schulen ermöglicht einen direkten Zugang zu den künftigen Auszubildenden und gewährleistet die Erreichbarkeit der Zielgruppe. Zusätzlich zum Printmedium unterstützen neben dem Webportal auch die Social Media-Kanäle auf Facebook und Instagram bei Themen und Fragen rund um das regionale Ausbildungsangebot sowie die Berufswahl.

 

Kooperationspartner und Sponsoren