Westerwald Hürlimann Stahlhandel GmbH & Co. KG - Standort AK

 

Firmenprofil

Die Unternehmensgeschichte der WWH Stahlhandel GmbH begründet sich aus dem Zusammenschluss zweier erfolgreicher Stahlhandelsunternehmungen.

Im Jahr 2014 übernahmen die Herren Ingo und Steffen Auer aus Lahr, Gesellschafter der Firma Schwarzwald Eisenhandel GmbH & Co. KG mit den Herren Jörg Jung und Olaf Becker die Anteile der Kuss Gruppe im Bereich Stahl und gründeten die Firma Westerwald Stahl GmbH. Gemeinsam entwickelten sie an den Standorten Altenkirchen und Ransbach-Baumbach wieder ein erfolgreiches Stahlhandelsunternehmen im Bereich Walzstahl und Biegecenter Baustahl.

Das Unternehmen Hürlimann Stahlhandel GmbH & Co. KG in Andernach wurde 2003 von Helga, Hans und Frank Hürlimann gegründet und hat sich in den letzten Jahren zu einem starken regionalen Anbieter für den Maschinen- und Stahlbau etabliert.

Aufgrund der immer stärker werdenden Konzentration in der Region haben die Gesellschafter der beiden Unternehmen entschieden, sich im Januar 2019 zum Unternehmen WWH Stahlhandel GmbH zusammenzuschließen.

Damit ist die Zukunft des Unternehmens gesichert und gemein-sam werden die Kunden noch stärker in den Regionen Westerwald, Rheinland, Siegerland, Köln/Bonn und Rhein/Main mit einem kompetenten Sortiment bedient.

Der Standort Andernach wurde zu einem leistungsstarken Anarbeitungscenter ausgebaut.

Das kompetente Biegecenter in Ransbach-Baumbach bleibt wie bisher in der Region ein starker Partner für die Bauunternehmen und Baustoffhandlungen.

Steckbrief

Westerwald Hürlimann Stahlhandel GmbH & Co. KG - Standort AK

Branche
Stahl-Großhandel

Gründung
2019

Standort
Ransbach-Baumbach, Altenkirchen, Andernach

Mitarbeiterzahl
ca. 100

Anzahl Auszubildende
6

wwh-stahl.de

Jobprofil

Wir suchen:

  • Mathematisches Verständnis & geometrische Kenntnisse
  • Selbstständige & gewissenhafte Arbeitsweise
  • Gutes Organisationstalent
  • Spaß an Teamarbeit & gute Kommunikationsfähigkeiten

Wir bieten:

  • Ausbildung an drei Standorten (Ransbach-Baumbach, Altenkirchen, Andernach)
  • Zahlreiche Perspektiven für eine berufliche Zukunft
  • Interne Förderung von Talenten & hervorragende Aussichten auf Übernahme

Karriere

... denn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Wichtigste in unserem Unternehmen und damit der entscheidende Unterschied in der Zufriedenheit unserer Kunden.

Unser Ziel ist es, junge Menschen nach der Schule an das Berufsleben heranzuführen, um nach ihren Fähigkeiten und Talenten innerhalb der Ausbildung die passenden Position zu finden.

Durch unsere Unternehmensgröße können wir diesen jungen Nachwuchskräften tolle Aufgaben anbieten, sei es im Lager, im Vertrieb, im Einkauf oder im Bereich IT mit hervorragenden Aufstiegschancen.

Als zertifizierter Ausbildungsbetrieb der IHK bilden wir die oben genannten Berufe aus.

Wir bieten an drei Standorten (Ransbach-Baumbach, Altenkirchen und Andernach) zahlreiche Perspektiven für eine berufliche Zukunft.

Merken

Azubi-Stimmen

„Was mir am besten an der Ausbildung bei Westerwald & Hürlimann Stahlhandel gefällt?
Als Azubi bist du hier von Anfang an voll ins Team integriert & hast das Gefühl, mit deiner Arbeit wertvolle Beiträge fürs Unternehmen zu leisten. Abwechslungsreich geht’s dabei außerdem zu. Du lernst nämlich alle Abteilungen kennen – von der Buchhaltung bis zum Vertrieb.
So geht der Blick fürs große Ganze nicht verloren. Und weil das Beste bekanntlich zum Schluss kommt: Nach deinem Ausbildungsabschluss kannst du dich auf hervorragende Übernahmeaussichten freuen!”

Vanessa B.
Auszubildende als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Bewirb dich jetzt!

Westerwald Hürlimann Stahlhandel GmbH & Co. KG - Standort AK

Eisensteinstraße 3
56235 Ransbach-Baumbach

Tel.: +49 2623 9700840
Fax: +49 2623 9700899

ausbildung@wwh-stahl.de
wwh-stahl.de

Ansprechpartner für Azubis

Herr Jörg Jung

 

Projektträger

Das Projekt „Westerwälder Naturtalente“ ist aus einer Kooperation der Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder gAöR, den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises sowie der Agentur ATTENTIO hervorgegangen. Das zentrale Ziel ist es, die Kommunikation und den Austausch zwischen Unternehmen und der heranwachsenden Generation auf kürzestem Wege voranzutreiben. Die enge Zusammenarbeit mit den regionalen Schulen ermöglicht einen direkten Zugang zu den künftigen Auszubildenden und gewährleistet die Erreichbarkeit der Zielgruppe. Zusätzlich zum Printmedium unterstützen neben dem Webportal auch die Social Media-Kanäle auf Facebook und Instagram bei Themen und Fragen rund um das regionale Ausbildungsangebot sowie die Berufswahl.

 

Kooperationspartner und Sponsoren