LEBENSHILFE Altenkirchen

 

Firmenprofil

Die LEBENSHILFE im Landkreis Altenkirchen betreibt seit 60 Jahren Einrichtungen und Dienste für Menschen mit Behinderungen jeden Alters. Als inklusiv tätiger Anbieter ist der LEBENSHILFE die Teilhabe behinderter, von Behinderung bedrohter und alter Menschen am Leben in unserem Kreis und seinen Gemeinden zentrales Anliegen.

Unsere Einrichtungen im Landkreis Altenkirchen sind beliebte Praxisorte für Erzieher, Heilerziehungspfleger, Altenpfleger und duale Studenten (Soziale Arbeit). Bis zu 20 Ausbildungs- und Studienplätze stehen zur Verfügung. Die kooperierenden Fach- und berufsbildenden Schulen sind mit ihren Standorten in Wissen/Sieg, Siegen, Westerburg und Waldbröl gut erreichbar.

Die Praxisorte sind über den ganzen Kreis Altenkirchen verteilt. Hierzu gehören Kindertagesstätten, Werkstätten, Wohn- und Tagesförderstätten, das Pflegedorf in Flammersfeld und die Offenen Hilfen in Wissen und Altenkirchen.

Die praktische Ausbildung zum Heilerziehungspfleger erfolgt nach einem Rotationsprinzip, das Einblick in verschiedene Bereiche gewährt, wie z. B. Wohnen, Tagesstruktur und intensive Betreuung von Menschen mit Behinderung. Die praktische Arbeit der Einrichtungen und Dienste wird durch moderne Dokumentations- und Planungssoftware unterstützt. Kompetente Kollegen aus unterschiedlichen Berufsgruppen, hohe Fachlichkeit, ein gutes Betriebsklima und gute Unterstützung tragen wesentlich zum Ausbildungserfolg bei.

Steckbrief

LEBENSHILFE Altenkirchen

Branche
Behinderten-/Altenhilfe

Gründung
1962

Standort
Mittelhof, Wissen, Altenkirchen, Weyerbusch, Flammersfeld

Mitarbeiterzahl
ca. 500

Anzahl Auszubildende
20

lebenshilfe-ak.de

Arbeit & Gesundheit

  • Ausbildung in Teilzeit in Einzelfällen möglich

Weiterbildung

  • Teilnahme an allen internen Fortbildungen und Schulungen

Zusatzleistungen

  • Einsatz entsprechend individueller Interessen und Neigungen

Jobprofil

Wir suchen:

  • Menschen, die sich für andere Menschen einsetzen wollen
  • Menschen, die sich mit der Region verbunden fühlen
  • Auszubildende mit Interesse für den Umgang mit benachteiligten, behinderten oder hilfsbedürftigen Menschen
  • Einfühlungsvermögen, soziale Kompetenz, Neugier & Bereitschaft zum Lernen

Wir bieten:

  • Spaß & Freude an der täglichen Arbeit & eine leistungsgerechte Vergütung
  • Einblicke in alle Arbeitsfelder der Behinderten-, Jugend- & Altenhilfe
  • Ausgebildete Praxisanleiter/innen & Teilnahme an Ferienfreizeiten
  • Systematische & interne Schulungen sowie moderne Ausstattung
  • Unterstützung durch Auszubildendenvertretung
  • Auswärtige Auszubildende & Studierende unterstützt die LEBENSHILFE bei der Wohnungssuche

Karriere

AUSBILDUNGSBERUFE
80 % bis 90 % aller Auszubildenden finden nach ihrer Ausbildung eine unbefristete Beschäftigung in den Einrichtungen und Diensten der LEBENSHILFE Altenkirchen.

Viele ehemalige Auszubildende sind bereits langjährig beschäftigt. Auch im Anschluss an die Ausbildung fördert die LEBENSHILFE ihre ehemaligen Auszubildenden durch Aufstieg zur Gruppen- oder Teamleitung, fachspezifische Fort- und Weiterbildung oder die Übernahme in ein Duales Studium.

Merken

Azubi-Stimmen

„Während eurer Ausbildung bei der LEBENSHILFE habt ihr die Möglichkeit, in die verschiedenen Einrichtungen zu schnuppern. Ihr lernt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten für euren Ausbildungsberuf kennen und findet auch genau den Arbeitsplatz, der am besten zu euch passt. Neben der Theorie in der Berufsschule habt ihr außerdem die Möglichkeit, an hausinternen Schulungen teilzunehmen und euch themenspezifisch weiterzubilden. Ihr schließt dann eure Ausbildung nicht nur mit einem großen Erfahrungsschatz, sondern auch mit guten Übernahmeaussichten ab!”

Sarah Steuber

Bewirb dich jetzt!

LEBENSHILFE Altenkirchen

Friedrichstraße 2
57537 Mittelhof

Tel.: +49 2742 9325-12
Fax: +49 2742 9325-46

bewerbung@lebenshilfe-ak.de
lebenshilfe-ak.de

Ansprechpartner für Azubis

Herr Philipp Krämer

 

Projektträger

Das Projekt „Westerwälder Naturtalente“ ist aus einer Kooperation der Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder gAöR, den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises sowie der Agentur ATTENTIO hervorgegangen. Das zentrale Ziel ist es, die Kommunikation und den Austausch zwischen Unternehmen und der heranwachsenden Generation auf kürzestem Wege voranzutreiben. Die enge Zusammenarbeit mit den regionalen Schulen ermöglicht einen direkten Zugang zu den künftigen Auszubildenden und gewährleistet die Erreichbarkeit der Zielgruppe. Zusätzlich zum Printmedium unterstützen neben dem Webportal auch die Social Media-Kanäle auf Facebook und Instagram bei Themen und Fragen rund um das regionale Ausbildungsangebot sowie die Berufswahl.

 

Kooperationspartner und Sponsoren